Audi A7 Sportback als Neuwagen kaufen

Neuwagen Konfigurator: Audi A7 Sportback Neuwagen individuell konfigurieren

ab 446 €
Preise inkl. MwSt. • Vario-Finanzierung

Audi A7 Sportback

Preise für:
Privatkunde
inkl. MwSt.
   
    Wählen Sie Ihre Ausstattungsvariante
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 446 €

Audi A7 Sportback: Serienmäßiger Fahrspaß garantiert

Seinem Leitspruch »Vorsprung durch Technik« kann Audi mit dem A7 Sportsback definitiv gerecht werden. Mühelos füllt der Audi A7 die Lücke zwischen dem A6 und dem A8 und erweitert damit die ohnehin schon üppige Angebotspalette des Ingolstädter Autokonzerns. Mit seiner langgezogenen Silhouette, der kraftvollen Frontpartie und der sanft abfallenden Hecklinie verkörpert der A7 bereits optisch das Bild eines sportlichen Coupés.

Viele technische Highlights, ein sportliches Fahrwerk und die kraftvolle Motorisierung versprechen Fahrspaß für all jene, die schnell und schnittig unterwegs sein wollen, ohne auf die Annehmlichkeiten einer Oberklasse-Limousine verzichten zu wollen.

Die Geschichte des Audi A7

Der Audi A7 ist eines der jüngeren Mitglieder der Audi-Familie: Er wurde erstmals im Jahr 2010 vorgestellt. Der A7 basiert auf der Plattform des kleineren A6, rangiert jedoch in der Größe unterhalb des A8. Mit seiner sportlichen Aufmachung steht er in Konkurrenz zum Porsche Panamera, dem Mercedes CLS und dem 6er Gran Coupé von BMW. Das Heck des A7 bildet eine Hommage an das ehemalige Flaggschiff des Autokonzerns, den Audi 100 in seiner Version als Coupé. Nach einem Facelift wurde im Mai 2014 der überarbeitete A7 vorgestellt. Er zeichnet sich durch einen breiteren Kühlergrill, schmalere Scheinwerfer und optisch erneuerte Stoßfänger aus. Auch von hinten sieht man dem Audi A7 die Modellpflege an. Die Rücklichter wurden noch schnittiger gestaltet, die Heckschürze verändert und rechteckige Auspuffblenden zum Standard deklariert. Serienmäßig gibt es nun das dynamische Blinklicht auch am Heck. LED-Leuchten zeigen noch deutlicher Richtungswechsel an. Die sportlichere Variante des A7 bildet der Audi S7. Noch mehr Kraft mit Motorleistungen jenseits der 500 PS bietet der RS7, der ebenfalls auf dem A7 basiert.

Alles im Blick: Die Frontscheibe wird zum Display

Mit dem Audi A7 bekommen Fahrer ein Auto, das höchsten Ansprüchen an Komfort und Ausstattung gerecht wird. Im Innenraum dominieren Leder und Chrom das Ambiente. Klare Linien und feste Strukturen lenken die Aufmerksamkeit aller Fahrzeuginsassen auf das Wesentliche. Ein besonderes Highlight stellt das optional erhältliche Head-Up-Display dar, das Hinweise aus dem Navigationssystem gut sichtbar an die Frontscheibe projiziert. Weniger spektakulär, aber ebenfalls üppig ist das alternativ erhältliche 6,5 Zoll-Display, das durch Schärfe und einfache Bedienbarkeit punkten kann. Für satten Sound im Innenraum sorgt die optional erhältliche Soundanlage von Bang & Olufsen, die mit Surround-Klängen phantastische Konzert-Atmosphäre auf die Straße bringt.

Serienausstattung, die keine Wünsche offen lässt

Eine Audi-typische Eigenheit findet sich auch beim A7: Alle Modelle, die nicht über einen Allradantrieb verfügen, haben den Antrieb auf der Vorderachse. Vergleichbare Modelle ziehen ihre Kraft aus der Hinterachse. Eine technische Spielerei ist der Heckspoiler, der ab 130 km/h automatisch ausfährt und dem A7 ein noch dynamischeres Äußeres verleiht. Alufelgen sind bei einem Sportwagen dieser Klasse natürlich ebenso selbstverständlich wie kraftvolle LED-Leuchten vorne und hinten. Insgesamt kann sich die Serienausstattung des Audi A7 sehen lassen. Beheizbare Außenspiegel, eine elektrisch öffnende und schließende Heckklappe, eine Komfortklimaautomatik, einen Tempomat oder ein Start-Stop-System lassen sich andere Hersteller teuer bezahlen.

Sicherheit im Fokus: Fahrassistenzsysteme reduzieren das Unfallrisiko

Auch bei der möglichen Sonderausstattung des Audi A7 bleiben keine Wünsche offen. Vor allem bei den verfügbaren Sicherheitssystemen setzt Audi auf neueste Technik. So erkennt die adaptive cruise control mit Stop&Go-Funktion inklusive Audi pre sense front automatisch voranfahrende Fahrzeuge, hält Geschwindigkeit und Abstand ein und unterstützt den Fahrer in brenzligen Situationen. Bei drohenden Kollisionen wird entweder eine Teilbremsung eingeleitet oder der Bremsvorgang des Fahrers verstärkt. Der Nachtfahrassistent macht Hindernisse und drohende Gefahren besser sichtbar. Eine Wärmebildkamera stellt Personen und größere Tiere in der näheren Fahrzeugumgebung dar. Werden diese zur potenziellen Gefahr, warnt der Nachtfahrassistent den Fahrer optisch und akustisch vor einer drohenden Kollision. Der Parkassistent mit Umgebungsanzeige findet passende Parklücken und manövriert das Fahrzeug nahezu eigenständig in die gefundene Lücke. Der sportliche Gesamtauftritt des Audi A7 lässt sich durch zwei verschiedene Sportfahrwerk-Varianten noch unterstützen. Nettes Extra für die Liebhaber eines satten Motorsounds: Beim Audi A7 Sportback competition mit TDI generiert der elektronische Soundgenerator im Auspuff einen markanten Motorklang.

Audi A7 als Neuwagen: Nicht nur für sportliche Singles ein Muss!

Der Audi A7 Sportback ist als Neuwagen besonders attraktiv, da er sich durch viele Extras zum individuellen Traumauto konfigurieren lässt. Dabei schafft er locker den Spagat zwischen Sportwagen und familientauglicher Limousine. Mit einem überraschend großen Kofferraum ohne Ladekante und obligatorischen Isofix-Befestigungen an den äußeren Fondsitzen taugt der A7 sogar als Familienwagen. Wollen Sie einen A7 günstig neu kaufen, leasen oder finanzieren? Bei autohaus24.de profitieren Sie von attraktiven Konditionen und zahlreichen Rabatten. Neben einem breiten Angebot an Neuwagen erhalten Sie bei uns auch Hilfe, wenn es um Fragen zur Finanzierung oder die Möglichkeiten der Versicherung Ihres Fahrzeugs geht.

Viele technische Highlights, ein sportliches Fahrwerk und die kraftvolle Motorisierung versprechen Fahrspaß für all jene, die schnell und schnittig unterwegs sein wollen, ohne auf die Annehmlichkeiten einer Oberklasse-Limousine verzichten zu wollen.

Die Geschichte des Audi A7

Der Audi A7 ist eines der jüngeren Mitglieder der Audi-Familie: Er wurde erstmals im Jahr 2010 vorgestellt. Der A7 basiert auf der Plattform des kleineren A6, rangiert jedoch in der Größe unterhalb des A8. Mit seiner sportlichen Aufmachung steht er in Konkurrenz zum Porsche Panamera, dem Mercedes CLS und dem 6er Gran Coupé von BMW. Das Heck des A7 bildet eine Hommage an das ehemalige Flaggschiff des Autokonzerns, den Audi 100 in seiner Version als Coupé. Nach einem Facelift wurde im Mai 2014 der überarbeitete A7 vorgestellt. Er zeichnet sich durch einen breiteren Kühlergrill, schmalere Scheinwerfer und optisch erneuerte Stoßfänger aus. Auch von hinten sieht man dem Audi A7 die Modellpflege an. Die Rücklichter wurden noch schnittiger gestaltet, die Heckschürze verändert und rechteckige Auspuffblenden zum Standard deklariert. Serienmäßig gibt es nun das dynamische Blinklicht auch am Heck. LED-Leuchten zeigen noch deutlicher Richtungswechsel an. Die sportlichere Variante des A7 bildet der Audi S7. Noch mehr Kraft mit Motorleistungen jenseits der 500 PS bietet der RS7, der ebenfalls auf dem A7 basiert.

Alles im Blick: Die Frontscheibe wird zum Display

Mit dem Audi A7 bekommen Fahrer ein Auto, das höchsten Ansprüchen an Komfort und Ausstattung gerecht wird. Im Innenraum dominieren Leder und Chrom das Ambiente. Klare Linien und feste Strukturen lenken die Aufmerksamkeit aller Fahrzeuginsassen auf das Wesentliche. Ein besonderes Highlight stellt das optional erhältliche Head-Up-Display dar, das Hinweise aus dem Navigationssystem gut sichtbar an die Frontscheibe projiziert. Weniger spektakulär, aber ebenfalls üppig ist das alternativ erhältliche 6,5 Zoll-Display, das durch Schärfe und einfache Bedienbarkeit punkten kann. Für satten Sound im Innenraum sorgt die optional erhältliche Soundanlage von Bang & Olufsen, die mit Surround-Klängen phantastische Konzert-Atmosphäre auf die Straße bringt.

Serienausstattung, die keine Wünsche offen lässt

Eine Audi-typische Eigenheit findet sich auch beim A7: Alle Modelle, die nicht über einen Allradantrieb verfügen, haben den Antrieb auf der Vorderachse. Vergleichbare Modelle ziehen ihre Kraft aus der Hinterachse. Eine technische Spielerei ist der Heckspoiler, der ab 130 km/h automatisch ausfährt und dem A7 ein noch dynamischeres Äußeres verleiht. Alufelgen sind bei einem Sportwagen dieser Klasse natürlich ebenso selbstverständlich wie kraftvolle LED-Leuchten vorne und hinten. Insgesamt kann sich die Serienausstattung des Audi A7 sehen lassen. Beheizbare Außenspiegel, eine elektrisch öffnende und schließende Heckklappe, eine Komfortklimaautomatik, einen Tempomat oder ein Start-Stop-System lassen sich andere Hersteller teuer bezahlen.

Sicherheit im Fokus: Fahrassistenzsysteme reduzieren das Unfallrisiko

Auch bei der möglichen Sonderausstattung des Audi A7 bleiben keine Wünsche offen. Vor allem bei den verfügbaren Sicherheitssystemen setzt Audi auf neueste Technik. So erkennt die adaptive cruise control mit Stop&Go-Funktion inklusive Audi pre sense front automatisch voranfahrende Fahrzeuge, hält Geschwindigkeit und Abstand ein und unterstützt den Fahrer in brenzligen Situationen. Bei drohenden Kollisionen wird entweder eine Teilbremsung eingeleitet oder der Bremsvorgang des Fahrers verstärkt. Der Nachtfahrassistent macht Hindernisse und drohende Gefahren besser sichtbar. Eine Wärmebildkamera stellt Personen und größere Tiere in der näheren Fahrzeugumgebung dar. Werden diese zur potenziellen Gefahr, warnt der Nachtfahrassistent den Fahrer optisch und akustisch vor einer drohenden Kollision. Der Parkassistent mit Umgebungsanzeige findet passende Parklücken und manövriert das Fahrzeug nahezu eigenständig in die gefundene Lücke. Der sportliche Gesamtauftritt des Audi A7 lässt sich durch zwei verschiedene Sportfahrwerk-Varianten noch unterstützen. Nettes Extra für die Liebhaber eines satten Motorsounds: Beim Audi A7 Sportback competition mit TDI generiert der elektronische Soundgenerator im Auspuff einen markanten Motorklang.

Audi A7 als Neuwagen: Nicht nur für sportliche Singles ein Muss!

Der Audi A7 Sportback ist als Neuwagen besonders attraktiv, da er sich durch viele Extras zum individuellen Traumauto konfigurieren lässt. Dabei schafft er locker den Spagat zwischen Sportwagen und familientauglicher Limousine. Mit einem überraschend großen Kofferraum ohne Ladekante und obligatorischen Isofix-Befestigungen an den äußeren Fondsitzen taugt der A7 sogar als Familienwagen. Wollen Sie einen A7 günstig neu kaufen, leasen oder finanzieren? Bei autohaus24.de profitieren Sie von attraktiven Konditionen und zahlreichen Rabatten. Neben einem breiten Angebot an Neuwagen erhalten Sie bei uns auch Hilfe, wenn es um Fragen zur Finanzierung oder die Möglichkeiten der Versicherung Ihres Fahrzeugs geht.

Audi A7 Details

  •  

    Fahrzeug

    Audi A7 vom Audi Vertragshändler, deutsches Neufahrzeug, kein EU-Reimport

  •  

    Lieferzeit

    Wie beim Audi Händler, keine Lieferverzögerung

  •  

    Ihr Audi A7 Preis

    Herstellerpreis (UVP):
    Finanzierungsoption bei autohaus24.de
    Leasing: ab 480 € im Monat
    Vario-Finanzierung: ab 446 € im Monat
  •  

    Ausstattung

    Motor, Farbe und Ausstattung frei wählbar

  •  

    Garantie

    Inklusive voller Audi Herstellergarantie

  •  

    Deutschlandweite Lieferung

    Gerne liefern wir Ihnen Ihren Neuwagen direkt nach Hause oder an Ihre Wunschadresse.