Fiat 500 Neuwagen

Neuwagen Konfigurator: Fiat 500 Neuwagen individuell konfigurieren

ab 124 €
Preise inkl. MwSt. • Vario-Finanzierung

Wählen Sie Ihre Fiat 500 Neuwagen Bauform

Preise für:
Privatkunde
inkl. MwSt.
   

Fiat 500 - die Pop Ikone

Unabhängig ob als 500X oder 500C: der Fiat 500 ist eine Legende. Kaum ein anderes Fahrzeug ist so begehrt, wie der italienische Kleinwagen. Dabei blickt das Modell auf eine überaus wechselvolle Geschichte zurück. Das Vorbild für den heutigen 500C oder auch 500X und wie die anderen Fahrzeuge der Reihe heißen, stammt aus dem Jahr 1957. Der "Cinquecento" wurde aufgrund seines Hubraums so genannt und zwischen 1957 und 1977 gebaut.

Mit einem Gewicht von nur einer halben Tonne und weniger als drei Meter Länge handelte es sich um einen echten Winzling. Etwas später trat dann der Fiat Panda in die Fußstapfen des Kleinwagens und der 500 wurde erst wieder anlässlich des 50. Jubiläums aufgelegt. Vorausgegangen war eine Designstudie von 2004, die letztlich die Vorlage für den 2007 präsentierten neuen Fiat 500 lieferte. Auch, wenn es sich immer noch um einen Kleinwagen handelt, wirken die Maße von bis zu 3,66 Meter Länge recht ausgewachsen. In Breite und Höhe misst das Fahrzeug 1,63 Meter bzw. 1,49 Meter. Der 500 ist nicht mit dem namensverwandten 500L zu verwechseln, dessen Basis der größere Fiat Punto bildet.

Kleinwagen mit überzeugendem Design

Es war und ist vor allem das Design, wegen dem der Fiat 500 geliebt wird. Die Beliebtheit zeigt sich unter anderem in der Wahl zum "Europäischen Auto der Jahres 2008". Hinzu kommen zahlreiche eingeheimste Preise wie der "World Car Design of the Year". Mittlerweile ist der 500 in diversen Editionen zu haben und zeigt sich durchweg individuell. Wer Lust auf Sport hat, entscheidet sich für die Variante des Werkstuners Abarth mit 190 PS. Kleiner Benziner bringen es als TwinAir Turbo immerhin auf 85 bis 105 PS. In der einfachsten Variante entfesselt der Kleinwagen 69 Pferdestärken. Als Diesel steht der 1.3 Multijet 16V DPF mit 95 PS bereit und auch ein Elektromotor ist möglich. Neben das Design treten beim 500 Ausstattung und Sicherheit. Sechs Airbags und Knieairbag für den Fahrer sowie ein umfassender Fußgängerschutz sind das eine. Hinzu kommen ABS, ESP und Isofix-Halterungen. Angesichts dieser Sorgfalt ist nicht verwunderlich, dass der kleine Italiener als erstes Auto seines Segments mit fünf von fünf Sternen beim Euro-NCAP-Crashtest ausgezeichnet wurde. Bemerkenswert ist auch die Ausstattungsvariante Lounge bei der Alufelgen, Klimaanlage und ein Panorama-Glasdach bereitstehen. Sport bedeutet hingegen besondere Lufteinlässe und ein verchromtes Aufspuffrohr.

Günstige Finanzierung

Der Fiat 500 ist ein echter Traumwagen. Wenn Sie einsteigen möchten, sind Sie bei Autohaus24 an der richtigen Adresse. Wir bieten Ihnen den Kleinwagen sowohl in der Basisversion Pop als auch als Lounge und Sport zum günstigen Preis. Die Besonderheit besteht in der großen Flexibilität. Natürlich sichern Sie sich das Fahrzeug durch einen Barkauf, können aber getrost auch auf unsere Vario-Finanzierung zurückgreifen. Sie allein entscheiden dabei, ob Sie mit oder ohne Anzahlung zugreifen. Ebenfalls gestalten Sie die Höhe Ihrer monatlichen Raten. Ganz individuell und schonend für Ihren Geldbeutel. Eine Alternative bildet das Kilometer-Leasing. Autohaus24 übernimmt in diesem Fall das Restwert-Risiko. Am Ende des Vario-Finanzierungszeitraums entscheiden Sie zwischen Behalten und Abgeben. Optionaler Bestandteil des Leasing ist die Vollkasko inklusive GAP-Deckung, die kostenpflichtig hinzugebucht werden kann.

Der italienische Autohersteller Fiat hat mit dem Fiat 500 das kleinste Modell seiner Fahrzeugmodelle produziert. Aufgrund großer Unterschiede sind die Fiat 500 trotz gleichen Namen nicht als eine eigene Baureihe zu sehen. Von 1936 bis heute sind folgende Modelle unter dem Namen erschienen:

  •  1936-1957 - Fiat 500 (»Topolino«),
  • 1957-1975 - Fiat Nuova 500,
  • 1992-1998 - Fiat Cinquecento und
  • ab 2007 - Fiat 500

 Der heutige 500er hat mit den Modellen der Vergangenheit außer dem Namen nicht mehr viel gleich. Genau 50 Jahre, nachdem der Nuova 500 vorgestellt wurde, wurde der neue 500 von Fiat vorgestellt. Am 27. Oktober 2007 startete daraufhin der Verkaufsbeginn in Deutschland. Ganz nach Vorbild des Mini sollte der 500 als Lifestyle-Auto der neuesten Generation gelten. Die Rechnung ging auf, er gewann nach umfangreichen Tests noch im gleichen Jahr den Titel "Auto des Jahres 2008". Auch im Verbrauch ist der Kleine ganz weit vorne dabei.

Wer sich zum Kauf eines Neuwagens entscheidet, der hat die Qual die Wahl. Das Grundmodell 500 Pop ist als Neuwagen schon ab 11.400 Euro erhältlich. Wer Wert auf Klimaanlage, Glasdach und elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel in der jeweiligen Wagenfarbe legt, muss mit einem Preis ab 13.400 Euro ("Lounge") und ab 14.400 Euro ("Twinair Plus") für einen Neuwagen rechnen. Leasing und Finanzierung eines Neuwagen wird auch direkt über Fiat angeboten, ein Angebotsvergleich lohnt sich dennoch.

Vergleicht man den 500 mit anderen Kleinwagenmodellen seiner Klasse wie zum Beispiel dem Chevrolet Spark, dem Kia Picanto und dem Renault Twingo so zieht er an den anderen Autos dank seiner Ausstrahlung, seines Charmes und auch dank seines Images auf der Überholspur vorbei. Von Eltern und Großeltern schon liebevoll als "Knutschkugel" genannt, verbreitet der Wagen auch bei der neuen Generation eine fröhliches und freudiges Fahrgefühl. Kult bleibt Kult.

 Weitere Neuwagen Angebote unter 10.000 Euro.

Mit einem Gewicht von nur einer halben Tonne und weniger als drei Meter Länge handelte es sich um einen echten Winzling. Etwas später trat dann der Fiat Panda in die Fußstapfen des Kleinwagens und der 500 wurde erst wieder anlässlich des 50. Jubiläums aufgelegt. Vorausgegangen war eine Designstudie von 2004, die letztlich die Vorlage für den 2007 präsentierten neuen Fiat 500 lieferte. Auch, wenn es sich immer noch um einen Kleinwagen handelt, wirken die Maße von bis zu 3,66 Meter Länge recht ausgewachsen. In Breite und Höhe misst das Fahrzeug 1,63 Meter bzw. 1,49 Meter. Der 500 ist nicht mit dem namensverwandten 500L zu verwechseln, dessen Basis der größere Fiat Punto bildet.

Kleinwagen mit überzeugendem Design

Es war und ist vor allem das Design, wegen dem der Fiat 500 geliebt wird. Die Beliebtheit zeigt sich unter anderem in der Wahl zum "Europäischen Auto der Jahres 2008". Hinzu kommen zahlreiche eingeheimste Preise wie der "World Car Design of the Year". Mittlerweile ist der 500 in diversen Editionen zu haben und zeigt sich durchweg individuell. Wer Lust auf Sport hat, entscheidet sich für die Variante des Werkstuners Abarth mit 190 PS. Kleiner Benziner bringen es als TwinAir Turbo immerhin auf 85 bis 105 PS. In der einfachsten Variante entfesselt der Kleinwagen 69 Pferdestärken. Als Diesel steht der 1.3 Multijet 16V DPF mit 95 PS bereit und auch ein Elektromotor ist möglich. Neben das Design treten beim 500 Ausstattung und Sicherheit. Sechs Airbags und Knieairbag für den Fahrer sowie ein umfassender Fußgängerschutz sind das eine. Hinzu kommen ABS, ESP und Isofix-Halterungen. Angesichts dieser Sorgfalt ist nicht verwunderlich, dass der kleine Italiener als erstes Auto seines Segments mit fünf von fünf Sternen beim Euro-NCAP-Crashtest ausgezeichnet wurde. Bemerkenswert ist auch die Ausstattungsvariante Lounge bei der Alufelgen, Klimaanlage und ein Panorama-Glasdach bereitstehen. Sport bedeutet hingegen besondere Lufteinlässe und ein verchromtes Aufspuffrohr.

Günstige Finanzierung

Der Fiat 500 ist ein echter Traumwagen. Wenn Sie einsteigen möchten, sind Sie bei Autohaus24 an der richtigen Adresse. Wir bieten Ihnen den Kleinwagen sowohl in der Basisversion Pop als auch als Lounge und Sport zum günstigen Preis. Die Besonderheit besteht in der großen Flexibilität. Natürlich sichern Sie sich das Fahrzeug durch einen Barkauf, können aber getrost auch auf unsere Vario-Finanzierung zurückgreifen. Sie allein entscheiden dabei, ob Sie mit oder ohne Anzahlung zugreifen. Ebenfalls gestalten Sie die Höhe Ihrer monatlichen Raten. Ganz individuell und schonend für Ihren Geldbeutel. Eine Alternative bildet das Kilometer-Leasing. Autohaus24 übernimmt in diesem Fall das Restwert-Risiko. Am Ende des Vario-Finanzierungszeitraums entscheiden Sie zwischen Behalten und Abgeben. Optionaler Bestandteil des Leasing ist die Vollkasko inklusive GAP-Deckung, die kostenpflichtig hinzugebucht werden kann.

Der italienische Autohersteller Fiat hat mit dem Fiat 500 das kleinste Modell seiner Fahrzeugmodelle produziert. Aufgrund großer Unterschiede sind die Fiat 500 trotz gleichen Namen nicht als eine eigene Baureihe zu sehen. Von 1936 bis heute sind folgende Modelle unter dem Namen erschienen:

  •  1936-1957 - Fiat 500 (»Topolino«),
  • 1957-1975 - Fiat Nuova 500,
  • 1992-1998 - Fiat Cinquecento und
  • ab 2007 - Fiat 500

 Der heutige 500er hat mit den Modellen der Vergangenheit außer dem Namen nicht mehr viel gleich. Genau 50 Jahre, nachdem der Nuova 500 vorgestellt wurde, wurde der neue 500 von Fiat vorgestellt. Am 27. Oktober 2007 startete daraufhin der Verkaufsbeginn in Deutschland. Ganz nach Vorbild des Mini sollte der 500 als Lifestyle-Auto der neuesten Generation gelten. Die Rechnung ging auf, er gewann nach umfangreichen Tests noch im gleichen Jahr den Titel "Auto des Jahres 2008". Auch im Verbrauch ist der Kleine ganz weit vorne dabei.

Wer sich zum Kauf eines Neuwagens entscheidet, der hat die Qual die Wahl. Das Grundmodell 500 Pop ist als Neuwagen schon ab 11.400 Euro erhältlich. Wer Wert auf Klimaanlage, Glasdach und elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel in der jeweiligen Wagenfarbe legt, muss mit einem Preis ab 13.400 Euro ("Lounge") und ab 14.400 Euro ("Twinair Plus") für einen Neuwagen rechnen. Leasing und Finanzierung eines Neuwagen wird auch direkt über Fiat angeboten, ein Angebotsvergleich lohnt sich dennoch.

Vergleicht man den 500 mit anderen Kleinwagenmodellen seiner Klasse wie zum Beispiel dem Chevrolet Spark, dem Kia Picanto und dem Renault Twingo so zieht er an den anderen Autos dank seiner Ausstrahlung, seines Charmes und auch dank seines Images auf der Überholspur vorbei. Von Eltern und Großeltern schon liebevoll als "Knutschkugel" genannt, verbreitet der Wagen auch bei der neuen Generation eine fröhliches und freudiges Fahrgefühl. Kult bleibt Kult.

 Weitere Neuwagen Angebote unter 10.000 Euro.