Peugeot 2008 SUV als Neuwagen kaufen

Neuwagen Konfigurator: Peugeot 2008 SUV Neuwagen individuell konfigurieren

ab 143 €
Preise inkl. MwSt. • Vario-Finanzierung

Peugeot 2008 SUV

       
ø 4.25 bei 4 Bewertungen
Preise für:
Privatkunde
inkl. MwSt.
   
    Wählen Sie Ihre Ausstattungsvariante
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 143 €
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 160 €
  • Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 185 €
  • Black Edition

    Vario-Finanzierung
    Monatsrate
    ab 213 €

Der Peugeot 2008: ein SUV auf Umwegen

Mit dem Peugeot 2008 mischen die Franzosen ein Segment auf, das es bis vor kurzem in dieser Form noch gar nicht gab und erst mit der Erfolgsgeschichte des SUV möglich wurde: Urban-Crossover. Derlei Autos zeichnen sich durch Stadttauglichkeit und Dynamik aus, verlieren aber gleichzeitig nicht allzu viel an der so typischen Robustheit, die einen Geländewagen auszeichnet.

Auf den Peugeot 2008, dessen Technik und Design auf dem Peugeot 208 aufbauen, trifft diese Feststellung auf jeden Fall zu. Es stellt sich nämlich zu Recht die Frage, wer eigentlich Allradantrieb, Sperrdifferenzial und Reduktionsgetriebe benötigt, wenn es höchstens mal im gemeinsamen Familienurlaub über ein Kiesbett geht? Dass der Peugeot 2008 nämlich in erster Linie für Fahrten durch die Stadt und übers Land gemacht worden ist, zeigt sich daran, dass der Crossover die neue Alternative zum Kombi der 200-er Reihe darstellt.

Wie der Peugeot 2008 wurde, was er heute ist

Erstmals vorgestellt wurde der Peugeot 2008 auf der Auto-Show in Peking, und zwar als Studie Namens Peugeot Urban Crossover. Premiere feierte die Fließbandversion dann 2013 in Genf, ein Jahr nach Vorstellung des kleinen Vorbilds, dem 208, den es anders als den Peugeot 207 SW nicht als Kombiversion geben wird. Diese Aufgabe übernimmt nun der relativ günstig zu kaufende Peugeot 2008, der damit gleichzeitig Konkurrenten wie Nissan Juke, Opel Mokka oder Renault Captur unter Druck setzt. Mit 4,16 Meter Länge ist der Peugeot 2008 gerade einmal 20 cm länger als der Peugeot 208 aus der Kleinwagenklasse und damit immer noch kleiner als ein VW Golf, der dann doch ganze 4,26 Meter misst. Natürlich ist der 2008 auch in der Höhe etwas größer geworden und misst nun immerhin 1,56 Meter. Das macht es für Großgewachsene zwar nicht wirklich sehr viel bequemer, doch Kinder und deren Sicherheitssitze finden dank Iso-Fixierungen bequem Platz. Das schien den französischen Autobauern wichtiger zu sein.

Der Peugeot 2008 entscheidet sich für die Stadt

Dass Familientauglichkeit und Sicherheit beim Peugeot 2008 im Vordergrund stehen, ist auch an der Art des Antriebs zu sehen: Allradantrieb wird nicht angeboten, der Peugeot 2008 überträgt die Kraft, die er erzeugt, auf die vordere Achse. Wer dann doch mal die Offroad-Fähigkeiten des Mini-SUVs testen möchte, der wird zur Kasse gebeten. Gegen Aufpreis ist das sogenannte Grip-Control-System erhältlich, welches sich aus einer elektronischen Traktionshilfe und besonderen Matsch- und Schneereifen zusammensetzt. Damit lässt sich dann auch mal herausfordernder Untergrund locker meistern. Oder wie es im Werbeclip von Peugeot für den 2008 so schön heißt: »Der kann nicht nur Stadt, sondern auch Stock und Stein.« Auf klassischem Fahruntergrund jedoch spielt der Crossover seine Fähigkeiten am besten aus. Egal ob Benziner oder Diesel - letzteren gibt es auch mit fünf Gängen - der Peugeot 2008 liegt gut auf der Straße, beschleunigt ordentlich und sorgt dank elektronischem Stabilitätsprogramm, Anti-Blockier-System, Antriebsschlupfregelung und elektronischem Bremskraftverteilter für die nötige Stabilität, nicht nur in Kurven.

So ist der Peugeot 2008 ausgestattet

Apropos Kurven: Die leuchten die Nebelscheinwerfer des Peugeot 2008 bei einer Geschwindigkeit bis zu 40 km/h intelligent aus, was das Abbiegen und Einparken in der Nacht ziemlich einfach macht, genau wie die ebenfalls ab der Ausstattungsvariante Active mitgelieferte Parkhilfe. Auch das Mirror-System, welches Apps und Multi-Media-Inhalte des Smartphones auf den Bordcomputer wirft, ist erst ab dieser Stufe inklusive. Die Grundausstattung wartet mit gewohnten Standards wie elektrischen Fensterhebern vorne und elektrisch verstell- und beheizbaren Außenspiegeln auf. Gleichzeitig sind LED-Tagfahrlicht und Bordcomputer serienmäßig am Start, was bei dem relativ niedrigen Einstiegspreis überzeugt. Spritsparend ist der urbane SUV außerdem auch noch und ab einer gewissen Motorisierung sparen Diesel und Benziner dank Start-Stopp-Automatik noch mehr Treibstoff als ohnehin. Da kann der Kofferraum auch schon mal etwas mehr an Ladung mitnehmen, was sich bei 1194 Liter Volumen bei umgeklappten Sitzen (360 Liter mit fünf Sitzplätzen) auch anbietet. Dazu kommt, dass die stufenfreie Ladekante für einen SUV tief angesetzt ist. Einzig, dass der Kofferraum mit feinem Teppich ausgelegt ist, lässt vor dem Transport allzu dreckiger Frachten zurückschrecken.

Mehr Stil mit dem Peugeot 2008 Style

Wer auf die vielen Ausstattungsdetails gut verzichten kann und dafür lieber den Blick nach oben richtet, der ist mit der Style Version gut beraten. Das Panorama-Glasdach erhellt die nicht gerade schlicht gehaltenen Armaturen zusätzlich, die mit dem exquisiten Klavierlack fast schon aus der Reihe tanzen. Wer dann doch lieber auf die Sicherheitsstandards setzt, die es nur in den drei anderen Ausstattungsvarianten Access, Active und Allure gibt, ein helles Dach aber nicht missen möchte, der kann auf dynamische LED-Streifen zurückgreifen. Die glamourös anmutenden Girlanden gibt es allerdings nur in der höchsten Ausstattungsvariante Allure.

Bei autohaus24.de kaufen Sie den Peugeot 2008 günstig

Egal, auf welche Ausstattungsvariante Ihre Wahl des Peugeot 2008 als Neuwagen fällt, bei autohaus24.de erhalten Sie für jedes Modell exklusive Rabatte und Vergünstigungen. Unsere Angebote machen ebenso viel Spaß, wie die verschiedenen Ausstattungen, die Wahl des Lacks und schließlich die Fahrt Ihres Peugeot 2008 Neuwagens. Wir beraten Sie außerdem zu allen Fragen der Finanzierung oder des Leasings. Profitieren Sie von unseren Angeboten und kaufen Sie Ihren neuen Peugeot 2008 günstig bei autohaus24.de.

Auf den Peugeot 2008, dessen Technik und Design auf dem Peugeot 208 aufbauen, trifft diese Feststellung auf jeden Fall zu. Es stellt sich nämlich zu Recht die Frage, wer eigentlich Allradantrieb, Sperrdifferenzial und Reduktionsgetriebe benötigt, wenn es höchstens mal im gemeinsamen Familienurlaub über ein Kiesbett geht? Dass der Peugeot 2008 nämlich in erster Linie für Fahrten durch die Stadt und übers Land gemacht worden ist, zeigt sich daran, dass der Crossover die neue Alternative zum Kombi der 200-er Reihe darstellt.

Wie der Peugeot 2008 wurde, was er heute ist

Erstmals vorgestellt wurde der Peugeot 2008 auf der Auto-Show in Peking, und zwar als Studie Namens Peugeot Urban Crossover. Premiere feierte die Fließbandversion dann 2013 in Genf, ein Jahr nach Vorstellung des kleinen Vorbilds, dem 208, den es anders als den Peugeot 207 SW nicht als Kombiversion geben wird. Diese Aufgabe übernimmt nun der relativ günstig zu kaufende Peugeot 2008, der damit gleichzeitig Konkurrenten wie Nissan Juke, Opel Mokka oder Renault Captur unter Druck setzt. Mit 4,16 Meter Länge ist der Peugeot 2008 gerade einmal 20 cm länger als der Peugeot 208 aus der Kleinwagenklasse und damit immer noch kleiner als ein VW Golf, der dann doch ganze 4,26 Meter misst. Natürlich ist der 2008 auch in der Höhe etwas größer geworden und misst nun immerhin 1,56 Meter. Das macht es für Großgewachsene zwar nicht wirklich sehr viel bequemer, doch Kinder und deren Sicherheitssitze finden dank Iso-Fixierungen bequem Platz. Das schien den französischen Autobauern wichtiger zu sein.

Der Peugeot 2008 entscheidet sich für die Stadt

Dass Familientauglichkeit und Sicherheit beim Peugeot 2008 im Vordergrund stehen, ist auch an der Art des Antriebs zu sehen: Allradantrieb wird nicht angeboten, der Peugeot 2008 überträgt die Kraft, die er erzeugt, auf die vordere Achse. Wer dann doch mal die Offroad-Fähigkeiten des Mini-SUVs testen möchte, der wird zur Kasse gebeten. Gegen Aufpreis ist das sogenannte Grip-Control-System erhältlich, welches sich aus einer elektronischen Traktionshilfe und besonderen Matsch- und Schneereifen zusammensetzt. Damit lässt sich dann auch mal herausfordernder Untergrund locker meistern. Oder wie es im Werbeclip von Peugeot für den 2008 so schön heißt: »Der kann nicht nur Stadt, sondern auch Stock und Stein.« Auf klassischem Fahruntergrund jedoch spielt der Crossover seine Fähigkeiten am besten aus. Egal ob Benziner oder Diesel - letzteren gibt es auch mit fünf Gängen - der Peugeot 2008 liegt gut auf der Straße, beschleunigt ordentlich und sorgt dank elektronischem Stabilitätsprogramm, Anti-Blockier-System, Antriebsschlupfregelung und elektronischem Bremskraftverteilter für die nötige Stabilität, nicht nur in Kurven.

So ist der Peugeot 2008 ausgestattet

Apropos Kurven: Die leuchten die Nebelscheinwerfer des Peugeot 2008 bei einer Geschwindigkeit bis zu 40 km/h intelligent aus, was das Abbiegen und Einparken in der Nacht ziemlich einfach macht, genau wie die ebenfalls ab der Ausstattungsvariante Active mitgelieferte Parkhilfe. Auch das Mirror-System, welches Apps und Multi-Media-Inhalte des Smartphones auf den Bordcomputer wirft, ist erst ab dieser Stufe inklusive. Die Grundausstattung wartet mit gewohnten Standards wie elektrischen Fensterhebern vorne und elektrisch verstell- und beheizbaren Außenspiegeln auf. Gleichzeitig sind LED-Tagfahrlicht und Bordcomputer serienmäßig am Start, was bei dem relativ niedrigen Einstiegspreis überzeugt. Spritsparend ist der urbane SUV außerdem auch noch und ab einer gewissen Motorisierung sparen Diesel und Benziner dank Start-Stopp-Automatik noch mehr Treibstoff als ohnehin. Da kann der Kofferraum auch schon mal etwas mehr an Ladung mitnehmen, was sich bei 1194 Liter Volumen bei umgeklappten Sitzen (360 Liter mit fünf Sitzplätzen) auch anbietet. Dazu kommt, dass die stufenfreie Ladekante für einen SUV tief angesetzt ist. Einzig, dass der Kofferraum mit feinem Teppich ausgelegt ist, lässt vor dem Transport allzu dreckiger Frachten zurückschrecken.

Mehr Stil mit dem Peugeot 2008 Style

Wer auf die vielen Ausstattungsdetails gut verzichten kann und dafür lieber den Blick nach oben richtet, der ist mit der Style Version gut beraten. Das Panorama-Glasdach erhellt die nicht gerade schlicht gehaltenen Armaturen zusätzlich, die mit dem exquisiten Klavierlack fast schon aus der Reihe tanzen. Wer dann doch lieber auf die Sicherheitsstandards setzt, die es nur in den drei anderen Ausstattungsvarianten Access, Active und Allure gibt, ein helles Dach aber nicht missen möchte, der kann auf dynamische LED-Streifen zurückgreifen. Die glamourös anmutenden Girlanden gibt es allerdings nur in der höchsten Ausstattungsvariante Allure.

Bei autohaus24.de kaufen Sie den Peugeot 2008 günstig

Egal, auf welche Ausstattungsvariante Ihre Wahl des Peugeot 2008 als Neuwagen fällt, bei autohaus24.de erhalten Sie für jedes Modell exklusive Rabatte und Vergünstigungen. Unsere Angebote machen ebenso viel Spaß, wie die verschiedenen Ausstattungen, die Wahl des Lacks und schließlich die Fahrt Ihres Peugeot 2008 Neuwagens. Wir beraten Sie außerdem zu allen Fragen der Finanzierung oder des Leasings. Profitieren Sie von unseren Angeboten und kaufen Sie Ihren neuen Peugeot 2008 günstig bei autohaus24.de.

Peugeot 2008 Details

  •  

    Fahrzeug

    Peugeot 2008 vom Peugeot Vertragshändler, deutsches Neufahrzeug, kein EU-Reimport

  •  

    Lieferzeit

    Wie beim Peugeot Händler, keine Lieferverzögerung

  •  

    Ihr Peugeot 2008 Preis

    Herstellerpreis (UVP):
    Finanzierungsoption bei autohaus24.de
    Leasing: ab 155 € im Monat
    Vario-Finanzierung: ab 143 € im Monat
  •  

    Ausstattung

    Motor, Farbe und Ausstattung frei wählbar

  •  

    Garantie

    Inklusive voller Peugeot Herstellergarantie

  •  

    Deutschlandweite Lieferung

    Gerne liefern wir Ihnen Ihren Neuwagen direkt nach Hause oder an Ihre Wunschadresse.